Dry Needling

Dry Needling ist eine Behandlung bei der man ganz feine Nadeln, benützt, ohne jegliches Pharmazeutikum, um miofaschiale Punkte zu erreichen.
Man benutzt normalerweise nur eine einzige Nadel mit welcher man für kurze Zeit spezifische Punkte des Muskels, die sogenannten Trigger Points, stimuliert. Ein Trigger Point ist ein „Knoten“ im Muskel, der nicht nur lokale Schmerzen bei Druck, sondern auch Schmerzen mit Ausstrahlung verursachen kann. Der Physiotherapeut sucht solche Punkte (Knoten), denn sie könnten die Hauptursache der Symptome sein.

Symptome der Trigger Points:

  • Schmerzen/Steifheit lokal in einem Muskel
  • Einschränkung der Beweglichkeit in den benachbarten Gelenken
  • Reduktion der Kraft im betroffenen Muskel
  • Schmerzausweichende Bewegungen
  • Neurologische Zeichen

Die Ursache der Trigger Points:

  • Akute Momente; zum Beispiel wegen einer falschen Bewegung
  • Verletzungen
  • Chronische Zustände; z.B. schlechte Haltung
  • Langanhaltende Absenz von Bewegungen (Gips- oder Stützverband)
  • Körperliche Instabilität
  • Psychosomatische Faktoren